blaue beere im topfenbeet

heidels

man mische 2 päckchen topfen mit 3 dottern, 70g zucker und 70g grieß, gebe etwas vanille dazu, und zitronenschale, und hebe den dazugehörigen schnee unter. die hälfte in gläser füllen, handgepfückte waldviertler heidelbeeren drüberstreuen (könnte eventuell auch mit anderen früchten funktionieren) und dann wieder topfenmasse drauf. bei 190 grad etwa 30 minuten backen.

3 Gedanken zu „blaue beere im topfenbeet

  1. hek gratjuliert selbstverfreilich freudig mit!
    (und denkt sich, sie hätte doch diese weck-gläser kaufen sollen, die sie in der hand gehabt hat. und schnell den beerig-topfigen traum nachbacken ;-))

  2. nageh, da sieht man wieder wie gar nicht es lohnt, hier nicht regelmäßig vorbeizuschauen: vorhin hab ich recht lustlos den rest einer zwar sehr köstlichen, aber auch unheimlich lang anhaltenden schale heidelbeeren geleert. und jetzt les ich, was ich damit leckeres hätt machen können…

    ich fordere genugtuung! ja, so ein topfenbecher würd mir satisfaktion verschaffen.

Schreibe einen Kommentar