kraftlackln

prater

wie viel kraft haben sie?
die praterschen kraftmessungsmaschinenbeschrifter reihen folgendermaßen:

säugling * baby *muttersöhnchen * sumpfhuhn * strandläufer * straßenkehrer * hausmeister * playboy * student * blindgänger * sandler * flasche * vagabund * angeber * säufer * rattenfänger * nachtwächter * hundefänger * stiefelknecht * randi * schweinehirt * kerkermeister * augenschläger * halbstarker * viehtreiber * brandmeister * hufschmied * mannschaftsführer * bierbrauer * holzknecht * söldner * matrose * athlet * boxer * ringer *champion

nun zu den fragezeichen: wie viele tiere haben sich in dieser gewichtheberischen poesie versteckt? was ist ein randi? kann ich bitte den matrosen haben?

4 Gedanken zu „kraftlackln

  1. ich hab drei fragen:

    1) warum sind säufer und bierbrauer so weit auseinander?
    2) kann man ein gewicht überhaupt heben?
    3) warum muss es ein matrose sein?

  2. 1) weil das bierbrauen anscheinend mehr kraft erfordert, als das bierkrügel-leeren.
    2) die 2. fragen werden nie beantwortet.
    3) weil ich weder augenschläger noch mannschaftsführer mag.

  3. ich finde 7 tiere. und keine fragen auf meine antworten.

Schreibe einen Kommentar