topfenstollen

topf

25 dag Butter
40 dag Zucker
5 Eier
50 dag Topfen (20%)
Zitronensaft (ca. 1/2 Zitrone) und geriebene Zitronenschale
eine Prise Salz
Vanille
1 kg Dinkelmehl
2 P. Backpulver
25 dag Rosinen
25 dag Trockenfrüchte (Zwetschken, Marillen, Pfirsiche…)
5 cl Rum

Butter & Zucker & Eier schaumig schlagen, dann den Rest dazugeben, verknete, mehrere kleine Stollen formen und goldbraun backen, noch heiß mit viel zerlassener Butter bestreichen und zuckern.

liebe pelzbeschuhte zuckernasen da draußen!
frau k. wünscht ein feines fest – friede, freude, lebkuchen!

6 Gedanken zu „topfenstollen

  1. gibts hier jemanden, der den kommentar hier auch lesen kann?
    edit: ok, jetzt ist er weg. ich bin verwirrt.
    aber willkommen partofcar, wer immer du bist.

  2. sag, seit wann sprichst du mit dir selbst und nennst dich partofcar? soll ich bei dir vorbeischauen?

  3. und seit wann bin ich anonymous? huhu! ich bins, die bebbles!!!

  4. tante bebbles, hurra! ja, komm vorbei, alles sehr spooky hier. und ziemlich ruhig und eingeschlafen, ich weiß, sorry. wann kommst?

  5. ich taet ja auch kommen, aber sicher nicht fuer einen zuckrigen stollen. na!
    vielleicht fuer eine kaeseplatte. ja!

Schreibe einen Kommentar